Mittwoch, 18. Mai 2011

Soundtrack: Orff, O fortuna

Das berühmte "O fortuna" aus der Carmina burana von Orff ist ein gutes Beispiel für ein emotional so starkes (und auch noch vokalisiertes) Stück, dass man meiner Erfahrung nach beim Schreiben die Finger davon lassen sollte. Ich habe vor einer Weile versucht, bei einem noch namenlosen Mittelalter-Roman die Einstiegsszene damit zu schreiben, musste es aber aufgeben. Diese Musik überrennt alle Empfindungen. Ich höre die Carmina burana seitdem immer mal wieder, wenn ich mir ins Gedächtnis rufen will, wie ein guter Mittelalter-Roman meiner Meinung nach wirken sollte: nämlich genauso wie diese machtvoll-menschliche Ode an das Schicksal.

Man findet die gesamte Carmina burana natürlich überall; mein persönlicher Favorit ist die Einspielung von Eichhorn.